*
Mailadresse_paulgsell
blockHeaderEditIcon
Logo_paul gsell
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Text_Fotoserien_Zeile 1
blockHeaderEditIcon

Fotoserien

 

   

  

Shopville & S-Bahnstationen HB Zürich

Bahnhöfe, besonders grössere, sind werktags in der Regel geprägt von Hektik und Stress.
Pendler jagen täglich ihren vorprogrammierten Wegen entlang. Kaum jemand findet da
Zeit und Musse, sich der vielseitigen Architektur und dem Glanz der verschiedenen Lichter zu erfreuen.

Ganz anders an einem frühen Sonntagmorgen, wo nur wenige Reisende anzutreffen sind.
Fasziniert von der  Ruhe und Leere, habe ich Architektur, Lichter und grafische Elemente
auf mich einwirken lassen. Die hier gezeigte Fotoserie widerspiegelt meine eingefangenen Impressionen.

     

 

Zürich bei Nacht

Die Altstadt von Zürich mit ihren historischen Bauten und den engen Gassen mit den
unzähligen, hell erleuchteten Schaufenstern ist bei Nacht ein lohnendes Ziel für
Fotografen. Der Stadtkreis 1, der die Altstadt bildet, ist vom Ende des Zürichsees bis zum
Platzspitz durch die Limmat getrennt. Besonders bei Nacht bietet der Fluss dank seiner
Reflexionen der hell beleuchteten Altstadthäuser beidseitig wunderschöne Fotomotive.

     

 

Wasserschloss Hallwyl

Das Schloss Hallwyl ist eines der bedeutendsten Wasserschlösser der Schweiz.
Entstehungszeit 1265. Es befindet sich auf zwei Inseln im Aabach, nahe dem nördlichen Ende
des Hallwylersees auf dem Gemeindegebiet Seengen, Kt. Aargau. (Quelle: Wikipedia)

     

 

Vercasca-, Maggiatal und Val Bavona im Tessin

Das Verzasca- und Maggiatal im Kanton Tessin sind vor allem durch ihre gleichnamigen
Flüsse bekannt. Der Fluss Verzasca zeichnet sich besonders durch sein klares,
smaragdgrünes Wasser aus. Sowohl die Verzasca als auch die Maggia sind wild sprudelnde
Bergflüsse, welche durch unversehrte Natur in wildromantischen Tälern in der Region
Locarno dem Lago Maggiore zufliessen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die
Römerbrücke „Ponte dei Salti“ bei Lavertezzo (Verzascatal), die Steinhäuser in Sonlerto
sowie der 110 m hohe Wasserfall bei Foroglio im Val Bavona (oberes Maggiatal).

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail